Staßensperrung aufgrund eines querstehenden Lkw's

Verkehrsunfall
Einsatzort Details

LA 10, zwischen Wörth a.d.Isar und Postau
Datum 02.03.2021
Alarmierungszeit 20:30 Uhr
Einsatzende 00:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Sirenenalarmierung
eingesetzte Kräfte

FF Niederaichbach
FF Postau
    FF Wörth Isar
      Fahrzeugaufgebot   Niederaichbach 14/1  Niederaichbach 41/1  Niederaichbach 67/1
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Die Feuerwehren Wörth a.d.Isar und Postau wurden zur Absicherung eines querstehenden Lkw's alarmiert. Da der Lkw aus eigener Kraft nicht mehr auf die Fahrbahn zurück kam, wurde ein Kranunternehmen zur Bergung angefordert. 

      Unsere Feuerwehr wurde nach kurzer Zeit zur Unterstützung bei der Straßensperre alarmiert, da das Bergeunternehmen eine längere Anfahrt hatte und die Bergung selbst ebenfalls länger andauerte. 

      Wir sperrten die LA 10 in Fahrtrichtung Postau am Kreisverkehr Luitpoldpark für den kompletten Verkehr und leiteten um. 
      Die Fahrzeuge 41/1 und 67/1 wurden nach kurzer Zeit wieder zurück ins Gerätehaus geschickt und das Fahrzeug 14/1 blieb bis zum Einsatzende vor Ort. 

      Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt laut Polizei im dreistelligen Bereich. 
      Der vollständige Artikel ist unterhalb dieses Berichts im Presselink verknüpft.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.