Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,

ich möchte Euch recht herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, den 26.1.19 ins Feuerwehrgerätehaus einladen. Die Dienstversammlung ist wie jedes Jahr in Uniform und beginnt um 19 Uhr.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr alle recht zahlreich kommt. Wir haben dieses Mal in der Mitgliederversammlung über wichtige Vereinsangelegenheiten abzustimmen, die die nächsten Jahre prägen werden. Daher ist es uns wichtig, Euch möglichst zahlreich bei der Hauptversammlung begrüßen zu dürfen.

Im Namen der Vorstandschaft

Bernhard Peisl
Schriftführer

Rückblick Ausbildungen im Jahr 2018

Dieses Jahr konnten wieder mehrere Kollegen unserer Feuerwehr an verschiedenen Ausbildungen im Landkreis sowie an der Feuerwehrschule Regensburg teilnehmen. 

Im März wurde bereits von drei neu ausgebildeten Atemschutzgeräteträgern berichtet (siehe Link):

Neue Atemschutzgeräteträger

9 Personen nahmen an einer Modularen Truppmann Ausbildung (MTA) teil, leider konnte aufgrund von diversen Terminverschiebungen die Qualifikationsprüfung dieses Jahr noch nicht abgenommen werden.

 

Personen oben (v.l.): Stefan Kratzl und Dennis Marquardt als Gruppenführer, Manuel Gahr (stv. Kdt.) als Leiter einer Feuerwehr, Jonas Maier als Maschinist,

Personen unten (v.l.): Valentin Huber und Martin Ehm als Motorsägenführer

 

 RC

 

Grillfest 09.09.2018

Das Grillfest der Feuerwehr Niederaichbach beginnt am Sonntag, 9.9.2018 ab 11.00 Uhr.

- für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, mit Spezialitäten vom Grill, Käseverkauf sowie nachmittags mit Kaffee und Kuchen
- ab 15.00 Uhr beginnt die Siegerehrung des Stocktuniers
- Für die Kinder gibt es wieder eine Hüpfburg, eine Wurfbude sowie Zuckerwatte und Eis.

Das Stockturnier wird am Samstag, 8.9.18 ab 14 Uhr auf den Stockbahnen der FF Goldern ausgetragen.
Gruppe 1 startet um 14 Uhr / Gruppe 2 startet um 16.15 Uhr / das Entscheidungsschießen beginnt um 18 Uhr.

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Niederaichbach

 

Jumbo Tour der SHG in Niederaichbach

Die Feuerwehr Niederaichbach durfte am 07.07.2018 zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Niederaichbach sowie der Freiwillige Feuerwehr Altdorf

die Teilnehmer der diesjährigen Jumbo Tour der SHG (Selbsthilfegruppe für Familien mit behinderten Angehörigen) empfangen.Dabei nahmen mehrere Biker die behinderten Menschen

auf ihren Motorrädern vom Zeltplatz Mamming nach Niederaichbach mit. Nach einer deftigen Mahlzeit konnten die Fahrzeuge der Feuerwehr

sowie des Rettungsdienstes Malteser besichtigt werden.Als Highlight konnten die Teilnehmer die Aussicht über Niederaichbach mithilfe einer Drehleiter der Feuerwehr Altdorf genießen.

Im Anschluss wurde noch eine Einsatzübung nachgestellt in dem eine Person unter einem Fahrzeug eingeklemmt war, die in Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und

Rettungsdienst befreit werden musste.

 

Bilder sowie der offizielle Bericht folgen die nächsten Tage.

 

Danke an die Gemeinde Niederaichbach, Malteser Hilfsdienst e.V. Niederaichbach und Freiwillige Feuerwehr Altdorf.

Drittklässler besuchen die Feuerwehr am 11.06.2018

Schützen, bergen, retten, löschen – das sind die Aufgaben der Feuerwehr.Wie genau diese umgesetzt werden und was man dazu alles braucht, das schauten sich die Schüler der Klasse 3a bei der Feuerwehr Niederaichbach vor kurzem genauer an. Unter der fachkundigen Leitung von Kommandant Markus Karl wurde zunächst die Arbeit der Feuerwehr detailliert vorgestellt, und die Schüler konnten ihre vielfältigen Fragen stellen. Im Anschluss bestaunten die Kinder einen Feuerwehrmann in Einsatzkleidung und hörten sich die Geräusche an, die eine Atemmaske hervorruft. Anschließend wurde das Feuerwehrauto genauer unter die Lupe genommen, alle Schübe geöffnet, alle Schläuche erklärt und alle Fragen der Kinder dazu ausführlich beantwortet. Nach zwei sehr lehrreichen Stunden wurden die Drittklässler mit „Tatü Tata“ und großem Respekt vor der Leistung der Floriansjünger in die Schule zurückgebracht und waren alle einhellig der Meinung: „Das war super“. -IDOWA-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen